Willkommen im

Euregioverlag - Kassel & Region, Kunst & Kultur
Aktuelles
Literatur zum Jahrestag der Novemberprogrome
Am kommenden Wochende jähren sich die Novemberprogrome des Jahres 1938. Bereits am 7. November 1938 begannen in Kassel die Novemberprogrome mit der Stürmung der Großen Synagoge. Die Aussschreitungen setzten sich über mehrere Tage fort: Wohnungen und Häuser wurden verwüstet, Geschäfte von Juden geplündert und Menschen wurden misshandelt oder durch die Straßen gejagt. Der Verein Stolpersteine e.V. ruft dazu auf, die mehr als 300 Stolpersteine für die Opfer des nationalsozialistischen Regimes zu putzen und mit Blumen und Kerzen zu schmücken. "Setzen Sie ein Zeichen gegen den Rechtsruck, Rassenhass und Intolerenz", so Jochen Boczkowsk, Vorsitzender des Vereins Stolpersteine in Kassel e.V.

zum Buch Stolpersteine
ADMINPANEL
Benutzername   
Passwort