Willkommen im

Euregioverlag - Kassel & Region, Kunst & Kultur
AutorInnen A-Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke

Prof. für Kunstgeschichte an der Universität Trier. Studium der Architektur, Kunstgeschichte, Soziologie und Philosophie in Münster, Berlin und Bonn. Gastprofessuren in Kassel, Jena, Kiel, Marburg, Heidelberg, Graz und Trier.

Leider stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Werke:

Kassel Lexikon

Jochen Tamm
* 1948

Dr. Jochen Tamm (1948), Studium der Biologie in Marburg und Gießen, Diplom in Gießen 1976, Promotion 1981 in Marburg zu ökologischen Themen, Hochschulassistent der AG Tierökologie der Uni. Frankfurt/M.;

Leiter des Fachgebietes Biotopschutz und Naturschutzgebiete der LÖBF Nordrhein-Westfalen, seit 1987 Dezernent der Oberen Naturschutzbehörde des Regierungsbezirks Kassel, zuständig für die Betreuung der Naturschutzgebiete; Vorstandsmitglied der HGON, zeitweilig Lehrbeauftragter der Uni. Kassel.

Werke:

2. Auflage: Baumriesen und Adlerfarn. Der "Urwald Sababurg" im Reinhardswald
Beberbeck zwischen Sababurg und Gesundbrunnen
Reinhardswald. Eine Kulturgeschichte herausgegeben von Hermann-Josef Rapp

Prof. em. Dr. Ulrich Teichler

Dipl.-Soz., Prof. em. Dr. phil., Prof. an der Universität Kassel bis 2009.

Studium der Soziologie in Berlin, Direktor des Internationalen Zentrums für Hochschulforschung (INCHER). Gastprofessuren an der Northwestern University und in Hiroshima.

Werke:

Kassel Lexikon

Dr. Willi Temme

Studium der evangelsichen Theologie. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Kirchengeschichte der Universität Marburg. Seit 1997 Pfarrer an der Martinskirche Kassel.

Leider stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Werke:

Kassel Lexikon

Magda Thierling
* 1942

Magda Thierling (1942), Lehrerin, Hauptfachstudium Geschichte 1961-1964,

seit 15 Jahren in der Heimatforschung tätig, Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialgeschichte, lebt in Reinhardshagen.

Werke:

Reinhardswald. Eine Kulturgeschichte herausgegeben von Hermann-Josef Rapp

Frank Thöner

Kulturmanager, Mitbegründer des Filmladens Ks. e.V., Mitinhaber der BALi Kinos und Gloria Kino, Mitinitiator des Kasseler KulturBahnhofs, Netzwerker.

Leider stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Werke:

Kassel Lexikon

Sabine Thümmler

Thümmler, Sabine, Dr., Leiterin des Deutschen Tapetenmuseums der Staatlichen Museen Kassel. Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Ethnologie in Bonn, Promotion 1987.

Verantwortlich für zahlreiche Ausstellungen und Publikationen auf dem Gebiet des Designs, Kunstgewerbe und Tapetengeschichte. Veröffentlichung u. a.: Die Geschichte der Tapete. Raumkunst aus Papier, Wolfratshausen 1998.

Werke:

Kassel im 18. Jahrhundert. Residenz und Stadt

Wolfgang Timaeus
* 1927 in Kassel

geb. 1927 in Kassel, wohnhaft in Baunatal, leitete zunächst jahrelang beim Bärenreiter-Verlag die Bühnen- und Orchesterabteilung,

später dann die Alkor-Edition und war über 30 Jahre lang künstlerischer Leiter der Kasseler Meisterkonzerte.

Werke:

Christine Brückner und Otto Heinrich Kühner

Prof. em. Dr. Frank Tönsmann
* 1941 † 12.09.2012

Prof. em. Dr. Ing., Studium des Bauingenieurwesens in Darmstadt. 1991– bis 2005 Leiter des Fachgebietes Wasserbau und Wasserwirtschaft im Fachbereich Bauingenieurwesen der Universität Kassel. Forschungsschwerpunkte: Landschaftswasserbau, Wasserkraftnutzung und Hochwasserschutz.

Von 1996 - 2012 öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger bei der Industrie- und Handelskammer Kassel für Wasserbau und Wasserwirtschaft.

Werke:

Kassel Lexikon

Günter Törner
* 1957 in Marburg

Studierte in Marburg Ev. Theologie und arbeitete als wiss. Hilfskraft im Fachgebiet Grafik und Malerei. Nach 6½ Jahren Gemeindepfarramt in Mecklar wurde er Studienleiter im Pädagogischen Institut der EKKW.

Neben einer von ihm gegründeten Zeitschrift für die Konfirmandenarbeit erschienen im Gütersloher Verlagshaus noch weitere Titel unter seinem Namen, so z. B.: „KU mit Hand und Fuß“ (und in Zusammenarbeit mit anderen) „Knockin’ on Heaven’s Door“, „Beim Wort genommen“. Seit 13 Jahren Pfarrer der Gethsemane-Kirche in Altenbauna und beim Abseilen vom Kirchturm oder auch bei mehrtägigen Radtouren mit Jung und Alt unterwegs, versucht für alles, was in der Gemeinde geschehen soll, die Menschen zu begeistern und zum Mitmachen zu gewinnen. Das gilt auch für das Projekt: „50 Koffer für die Ewigkeit. Im Angesicht des Todes – Gespräche über das Leben“, eine Ausstellung, die im Museum für Sepulkralkultur, Kassel, große Beachtung fand, ebenso wie für das Projekt „Vaterunser – Jugendliche machen Kunst“, das von Studenten der Universität Kassel unterstützt wurde.

Werke:

Vom Gehen – Wandern – Flanieren und Pilgern in der nordhessischen Region: Alles ginge besser, wenn man mehr ginge

Christian Trappe
* 1960 in Waltrop (Westf.)

1970 –79 Alumnat in Arolsen, 1978 Konversion von der katholischen Kirche zur evangelischen Konfession, Studium Ev. Theologie in Münster und Göttingen, 1985 1. Examen, Vikariat in Witzenhausen, 1985 2. Examen und Ordination, Assistenz am Fachbereich Ev. Theologie in Marburg.

Seit 1990 Gemeindepfarrer (und Sekretär der Liturgischen Kammer der EKKW während der Erarbeitung der Agenden I und IV). Seit 1997 Gemeindepfarrer in Lippoldsberg (zeitw. Dozent für Liturgik an der Kirchenmusikhochschule Herfold).

Werke:

Vom Gehen – Wandern – Flanieren und Pilgern in der nordhessischen Region: Alles ginge besser, wenn man mehr ginge

Angelika Trilling
* 1948 in München

Dipl. Päd., geboren 1948 in München, Studium der Anglistik und Erziehungswissenschaften,

seit 1985 zuständig für die Altenarbeit bei der Stadt Kassel, Mitglied des Europäischen Erinnerungsnetzwerks.

Werke:

Erinnern und Erben in Deutschland
Making Memories Matter

ADMINPANEL
Benutzername   
Passwort