Willkommen im

Euregioverlag - Kassel & Region, Kunst & Kultur
AutorInnen A-Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Antje Dertinger

Antje Dertinger, ursprünglich Text- und Fotojournalistin, seit Ende der 1970er-Jahre überwiegend als Autorin von Büchern über politisch engagierte Frauen tätig. In diesem Zusammenhang erste Interviews mit Elisabeth Selbert, über die sie eine biografische Schrift sowie zahlreiche Zeitungsartikel und Buchbeiträge verfasste.

Einige ihrer z. T. mit Auszeichnungen bedachten Bücher sind „Die drei Exile des Erich Lewinski“ (über den Kasseler Juristen und Documenta-Mitgründer), „Heldentöchter“ (über Kinder von Widerstandskämpfer/innen), „Weiße Möwe, gelber Stern“ (über ein jüdisches Mädchen als aktive Nazi-Gegnerin), „Ein Flugticket für Grandma Rosy“ (preisgekröntes politisches Jugendbuch) und als jüngste Publikation zu diesem Thema ein erster Tatsachenroman, „Auf Wiedersehen in Manhattan“.

Werke:

Elisabeth Selbert und die Gleichstellung der Frauen. Eine unvollendete Geschichte

Marianne Dettmar

Bankkauffrau i. R., Chronistin der Geschichte der Schrebergärten.

Leider stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Werke:

Kassel Lexikon

Werner Dettmar

(wd) Dipl. Verwaltungsoberamtsrat, bis zur Pensionierung 1987 stellv. Leiter des Kasseler Kulturamtes.

Leider stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Werke:

Kassel Lexikon

Werner Dettmar

(wde) Kirchenrat, ehem. Dekan in Kassel-West, Präses der Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und Vorsitzender des Verbandes der deutschen Pfarrvereine.

Leider stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Werke:

Kassel Lexikon

Prof. em. Dr. Horst Dippel

Prof. für die Geschichte Großbritanniens und Nordamerikas an der Universität Kassel bis 2009

Initiator und Hg. der Georg-Forster-Studien. Forschungsgebiete: Geschichte des modernen Konstitutionalismus.

Werke:

Kassel Lexikon

Esther Dischereit
* 1952 in Heppenheim

Esther Dischereit, geboren 1952 in Heppenheim an der Bergstraße, Studium der Politologie, lebt in Berlin und Wien. Sie schreibt Lyrik, Prosa und Hörspiele, wurde 2009 mit dem Erich-Fried-Preis ausgezeichnet.

Fellow am Mendelsohn-Zentrum für europäisch-jüdische Studien, Potsdam. Für den Sammelband: Erinnern und Erben" verfasste sie den Artikel: "Wie ich hinsehe. Warum Martin Walsers Geschichte eigentlich steinalt ist".

Werke:

Erinnern und Erben in Deutschland

Dr. Martina Dlugaiczyk

Studium d. Kunstwissenschaft, Mittleren und Neueren Geschichte sowie Politologie.

Seit 2003 Wiss. Mitarbeiterin am Institut für Kunstgeschichte der TH Aachen, Kuratorin des Reiff-Museums.

Werke:

Kassel Lexikon

Ingo Doering

Studium der Kunstgeschichte, Kunsterziehung und Malerei an der Werkakademie und der Kunsthochschule Kassel

Kunstpädagoge an mehreren Kasseler Gymnasien. Gründungsmitglied der Museumspädagogik bei der späteren MHK.

Werke:

Kassel Lexikon

Prof. Dr. Lothar Döhn

Prof. für Politikwissenschaft an der Universität Kassel bis 2002.

Forschungen zu politischen Systemen und Parteien, Liberalismus, Nationalismus.

Werke:

Kassel Lexikon

Dr. Gilla Dölle

Wissenschaftliche und geschäftsführende Mitarbeiterin der Stiftung Archiv der deutschen Frauenbewegung mit den Schwerpunkten: Projektorganisation und -finanzierung sowie Bildungs- und Kulturarbeit.

Leider stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Werke:

Kassel Lexikon

Hilde Domin
* 1909 in Köln

Hilde Domin, geboren 1909 in Köln, studierte Jura, Philosophie und politische Wissenschaften.

1932 Emigration über Italien und England in die Dominikatische Republik, 1954 Rückkehrer nach Deutschland, seit 1951 freie Autorin und Dichterin.

Werke:

Erinnern und Erben in Deutschland

Dr. Cornelia Dörr

Studium der Neueren Deutschen Literatur und Kunstwissenschaften in Marburg.

Seit 2007 Leiterin des Stadtmuseums Kassel.

Werke:

Kassel Lexikon

Ugo Dossi
* 1943 in München

Ugo Dossi, Bildender Künstler, geb. 1943 in München, lebt in München.

Teilnehmer der documenta 6 und 8.

Werke:

Künstler-Nekropole Kassel

Anja Dötsch

Dr.-Ing., Studium der Architektur an der TH Darmstadt.

Seit 2003 wissenschaftliche Angestellte im Fachgebiet Bauangelegenheiten und Denkmalpflege bei der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen.

Werke:

Kassel Lexikon

Heike Drummer

Heike Drummer, Historikerin M. A., Diplom-Archivarin. Seit 1990 freiberufliche Historikerin, Kuratorin und Autorin; Mitgesellschafterin von Drummer und Arns Historiker GbR. Mitarbeit u. a. an der Publikation „Ein Glücksfall für die Demokratie“. Elisabeth Selbert (1896– 1986). Die große Anwältin der Gleichberechtigung, hg. von der Hessischen Landesregierung, 2. Auflage, Wiesbaden 2008.

Derzeit Kustodin für Zeitgeschichte im Jüdischen Museum Frankfurt.

Werke:

Elisabeth Selbert und die Gleichstellung der Frauen. Eine unvollendete Geschichte

Ursula Duba
* 1938 in Köln

Ursula Duba, geboren 1938 in Köln.

lebt seit 1965 in den USA, freie Schriftstellerin.

Werke:

Erinnern und Erben in Deutschland

Wolfgang Dünkel

Dipl.-Ing., VDE Verband der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik, Bezirksverein Kassel e.V.

Arbeitsgebiet: Öffentlichkeitsarbeit.

Werke:

Kassel Lexikon

Jürgen Düster
* 1960

Jahrgang 1960, Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen, Referendariat, zweijährige Lehrtätigkeit als Lehrkraft an der Fachschule für Technik in der Agrarwirtschaft in Fritzlar bzw. im Höheren Dienst der Agrarverwaltung.

Seit 1996 Leiter der Abteilung Landschaftspflege, Forsten, Naturschutz des Landkreises Kassel.

Werke:

Lebensraum Habichtswald

ADMINPANEL
Benutzername   
Passwort