Willkommen im

Euregioverlag - Kassel & Region, Kunst & Kultur
Aktuelles
Neue Stolpersteinverlegungen in Kassel
Die Kasseler Autorin Dr. Eva Schulz-Jander hat das Leben der Familie Mosbacher in ihrem Buch "Von Kassel nach Haifa: Die Geschichte des glücklichen Juden Hans Mosbacher" beeindruckend geschildert. Sie erlaubt einen Einblick in das zerstörte deutsche Judentum, exemplarisch dargestellt an der Lebensgeschichte eines typischen Vertreters des selbstbewussten jüdischen Bürgertums vor 1933 in Deutschland, eines Mannes, der sich durch vielseitige Interessensgebiete und Tätigkeitsfelder, vor allem aber durch Humor und Lebenswitz auszeichnete. Dieses Buch unterscheidet sich von den vielen Vertreibungsgeschichten, denn es erzählt keine Opfergeschichte, sondern die eines Lebenskünstlers.

Schulz-Jander, Eva
Von Kassel nach Haifa
Die Geschichte des glücklichen Juden Hans Mosbacher
Mit Vorworten von Bertram Hilgen, Dan Fessler und Wolfdietrich Schmied-Kowarzik und einem Nachwort von Benyamin Maoz
Umfang: 160 S. mit vielen Abbildungen
Preis: 14,90 Euro
Hier zum Buch

Menschen - Nachbarn, Freunde, Kollegen - die für immer verschwanden. Sie alle wurden Opfer des nationalsozialistischen Terrorregimes. Der Kölner Künstler Gunter Demnig hat für sie in Kassel Stolpersteine verlegt. Christina Hein nimmt uns mit auf ihre Spurensuche. Mit ihren eindrucksvoll geschriebenen Biografien ermöglicht sie einen bewegenden Blick auf Lebensgeschichte und Schicksal hinter dem Stolperstein. Nähe entsteht.
Heins Porträts basieren dabei insbesondere auch auf den aufwendigen und wissenschaftlichen Recherchen und Gedenkblättern des Vereins Stolpersteine Kassel. Er ist wichtiger Motor und Wegbereiter des Projekts in der Stadt.

Hein, Christina
Nie vergessen: Stolpersteine in Kassel - Porträts von Menschen
120 Seiten mit vielen Abbildungen
Preis: 14,90
Hier zum Buch

Ein eindrucksvoller Sammelband über Franz Rosenzweig: In den gut lesbaren Beiträgen wird das facettenreiche, allzu kurze, aber wirkungsgeschichtlich bedeutende Leben Rosenzweigs als wichtiger Religionsphilosoph, Historiker und Pädagoge lebendig. Es ist eine bibliophile und außergewöhnlich sorgfältig edierte Ausgabe.

Franz Rosenzweig
Religionsphilosoph aus Kassel
Hg. von Eva Schulz-Jander und Wolfdietrich Schmied-Kowarzik
Mit Beiträgen von Ursula Hava Rosenzweig, Myriam Bienenstock, Josiah Simon und Jules Simon, Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Inken Rühle, Reinhold Mayer, Regina Burkhardt-Riedmiller, Ephraim Meir, Benyamin Maoz, Stefan Schreiner, Micha Brumlik, Eva Schulz-Jander
Preis: 20,00 Euro
Hier zum Buch


ADMINPANEL
Benutzername   
Passwort